Was ist ein Mittelsmann?

Ein Mittelsmann ist eine Person, die bei einem Tausch oder Verkauf veruscht, die Handelspartner vor Betrug zu schützen, indem er den Tausch beaufsichtigt.


Wie verwendet man einen Mittelsmann?

Ein Handel mit einem Mittelsmann kann folgendermaßen ablaufen:

Variante A: Ihr, das heißt der Käufer und der Verkäufer habt euch auf einen Mittelsmann geeinigt. Der Verkäufer schickt das Handelsgut  an den Mittelsmann, dieser prüft (soweit möglich) und verwahrt es. Der Käufer schickt das Geld über den vereinbarten Zahlungsweg an den Verkäufer. Wenn dieser den Erhalt des Geldes bestätigt leitet der Mittelsmann das Handelsgut an den Käufer weiter

 

Variante B: Der Käufer und der Verkäufer senden jeweils das Geld und das Handelsgut an den Mittelsmann. Dieser prüft nun das Handelsgut (soweit möglich) und leitet wenn alles O.K. ist an die jeweilige Person weiter